Spiel:  Vom Unvermögen des Theaters sich selbst zu definieren | Eva und Adam

IMG_5682
IMG_5541
IMG_5655

Er wurde im Jahre 1986 in Karlsburg geboren und fand seine Theateranfänge, wie so viele hier, im Theatrium Leipzig Grünau.

2000 war er dort erstmals als Traumzauberbaum zu sehen. Eigene Inszenierungen begannen 2009 mit The’atre Noir und es folgten Seelenheil 2012 und zusammen mit Sandra von Holn 2013 Im letzten Augenblick.

Sein Lieblingstier ist das Phrasenschwein und mit Chinanudeln kann man ihn stets begeistern.