Anne Rab

Anne_Rab

Da sie den wahrscheinlich größten Kopf der Gruppe hat, entsprang eben diesem die Idee für il comico. Geboren in Schwedt, aufgewachsen in Gera, was sie mit vielen Theatererlebnissen in der Theaterfabrik Gera verbindet, kam sie 2008 nach Leipzig um Theaterwissenschaft zu studieren.

Sie ist hier als Schauspielerin, Regisseurin und Theaterpädagogin tätig. Wenn man sie mal angucken will, sollte man bei der TheaterTurbine, im Knalltheater, bei Bühne 08 oder im Theatrium Leipzig vorbei schauen.

Ganz stolz ist sie auf den Sonderpreis, den sie 2014 für ihre schauspielerische Einzelleistung im Rahmen des Leipziger Bewegungskunstpreises, verliehen bekommen hat.

Falko Köpp

Falko_Koepp

Geboren 1981 im Erzgebirge, mit dem ihn nichts verbindet. Erste Erfahrungen sammelte er auf der Bühne des Kinder und Jugendtheaters Stollberg, dann zog er sich mehrere Jahre in eine Datscha zurück, um sich auf die Ambivalenz des Militärdienstes vorzubereiten.

Nach Diesem führte er mehrere Jahre ein Dasein als Minnesänger in Halle a. d. S. Er studierte Schauspiel und war in den letzten Jahren auf vielen Leipziger Bühnen zu sehen und inszenierte das ein oder andere Stück.

In einem regionalen Kinomagazin erörtert er Gelingen und Scheitern der aktuellen Kinowelt. Weiterhin verdingt er sich durch das Schreiben von Theaterstücken und Prosa aller Art.

Philipp Nerlich

Philipp_Nerlich

Seine Anfänge beschreiben ein Zitat aus seiner Grundschulzeit: “Sehr geehrte Frau Nerlich, ihr Sohn ist heute während des Unterrichts einfach aufgestanden, ist zum Fenster gelaufen und hat hinausgesehen.”

Seither schaut er nicht nur aus dem Fenster sondern von vielen Bühnen der freien Szene Leipzigs. Applaus holt er sich im Theatrium, in den Cammerspielen und natürlich im Knalltheater. In den ersten il comico Stücken bewies er seinen Hang zur Bewegung und seine Kreativität als Autor des Stückes Gartenverein Eden e.V.

Seine Hobbys sind: Malen, Schreiben, Denken, Reden, Berühren, Zuwenden, Zuhören, Zutexten und Lernen.

Thomas Deubel

Thomas_Deubel

Seine Reise begann als Automobilkaufmann und führte ihn dann auf die Bühnen Leipzigs mit vielen Stationen in der freien Theaterlandschaft.

Angefangen im Theatrium, über das Knalltheater, Cammerspiele, Theater Fact, das ÜZ und vielen weiteren freien Herzblutprojekten.

Mittlerweile darf man ihn Schauspieler, Regisseur und Performer nennen. Seine Frisur sieht seit zehn Jahren immer gleich aus.

Katja Fischer

Katja_Fischer

1986 in Zittau geboren führte es sie durch viele Musik- und Tanzunterrichte in das schöne Leipzig um Schauspiel zu studieren.

Ihr Talent stellte sie sogleich in den Cammerspielen („Schoppen und Ficken“, „Das kalte Herz“) und Bühne 08 (u.a.“Swing Baby Swing“) unter Beweis. Angestellt im Theatrium Leipzig führt sie Regie („Still wird das Echo sein“) und spielt („Väterchen Frost“) sich die Seele aus dem Leib. Erst kürzlich konnte man sie in „Frau Müller muss weg“ in der Theater Perle Leipzig bewundern.

Ihre Lieblingsfarbe ist blau aber zum Eiskunstlauf fehlte die Begeisterung zur Kälte.

Markus Reichenbach

Markus_Reichenbach

1988 in Zwenkau kam er zur Welt und bestieg 2001 erstmals im Theatrium die Bühne. Dort begeisterte er 2008 mit seinem Ein Mann Stück „Der Elastikmann“ Millionen von Zuschauern.

Er spielte schon in den ersten Stücken von il comico und bewies seine poetische Ader als Autor in Gartenverein Eden e.V. Seit 2014 ist er auch regelmäßig mit dem Knalltheater zu sehen.

Er hatte auch mal die Windpocken und kann deswegen ganz süß lächeln.

Peter Zahn

Peter_Zahn

Er wurde im Jahre 1986 in Karlsburg geboren und fand seine Theateranfänge, wie so viele hier, im Theatrium Leipzig Grünau.

2000 war er dort erstmals als Traumzauberbaum zu sehen. Eigene Inszenierungen begannen 2009 mit The’atre Noir und es folgten Seelenheil 2012 und zusammen mit Sandra von Holn 2013 Im letzten Augenblick.

Sein Lieblingstier ist das Phrasenschwein und mit Chinanudeln kann man ihn stets begeistern.

Sophia Campe

Sophia_Campe

Auch hier finden wir die Verbindung zum schönen Gera. Bis 2005 war sie in der TheaterFABRIK Gera als Spielerin und Projektleiterin z.B.“Flohbühne“ tätig um dann bis 2009 eine Schauspielausbildung in Leipzig zu absolvieren.

Als Gründerin und Spielerin von theaternative tourte sie durch ganz Deutschland. Mit einem Abstecher im Knalltheater ist sie seit 2013 für Bühne 08 tätig und ist u.a. in „Swing Baby Swing“ zu sehen und zu hören.

Sophia hat ganz viele Locken.